Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-aktuell

dvb-aktuell vom 15.10.2010

Die jüngsten Veränderungen in den Vorständen auf einen Blick

Rund um den Beginn des letzten Quartals wurden zahlreiche Veränderungen in den Führungsetagen deutscher Versicherer bekannt. Eine Übersicht.

Neue Vorstände bei der Allianz

Dr. Alexander Vollert (41) und Dr. Frank Walthes (46) wurden zum 1. Januar 2011 in den Vorstand der Allianz Deutschland AG berufen. Sie folgen auf Dr. Christof Mascher, der sich ab Januar 2011 auf seine Aufgabe als Chief Operating Officer (COO) im Vorstand der Allianz SE konzentriert. Vollert, zur Zeit Leiter der Betriebsorganisation, verantwortet künftig das Vorstandsressort Betriebsorganisation/IT, während Walthes, derzeit Vorsitzender der Regionalleitung des Dienstleistungsgebietes Südost, für das Ressort Betrieb zuständig sein wird. Damit wird die Verzahnung der Ressorts Betriebsorganisation, IT und Betrieb nach dem Abschluss struktureller Neuordnungen wieder aufgeteilt.

Lautenschläger tritt in DKV-Vorstand ein

Silke Lautenschläger, frühere Landesministerin für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz in Hessen, wird zum 1. Januar 2011 in den Vorstand der Deutsche Krankenversicherung (DKV) einziehen. Sie übernimmt das Ressort Leistung und Versorgung, das nach Unternehmensangaben die gesamte Kette der Versorgung der Versicherten vom Leistungsmanagement über den Leistungsservice bis hin zu den Leistungsanbietern beinhaltet. Nach dem Rückzug des langjährigen Vorstandsvorsitzenden Günter Dibbern in den Ruhestand und dem Ausscheiden von Dr. Jochen Messemer ist das neue DKV-Vorstandsteam damit komplett. Nachfolger von Dibbern an der Spitze des Unternehmens wird Dr. Clemens Muth.

Mathuis neuer Vorstandssprecher der kirchlichen Versicherer

Jürgen Mathuis ist seit dem 1. Oktober 2010 Vorstandssprecher der Bruderhilfe Sachversicherung AG im Raum der Kirchen, der Familienfürsorge Lebensversicherung AG im Raum der Kirchen, der Pax-Familienfürsorge Krankenversicherung AG im Raum der Kirchen und des VRK VVaG im Raum der Kirchen. Mathuis, der seit etwa sieben Jahren in den Vorständen für die Bereiche Personenversicherungen, Controlling, Kapitalanlagen und Öffentlichkeitsarbeit verantwortlich zeichnet, folgt auf Kurt Jaks, der im Oktober 2008 in den Ruhestand ging.

Talanx Konzern mit neuer Struktur

Der Talanx-Konzern hat für den neu gebildeten Geschäftsbereich „Privat- und Firmenversicherung Deutschland“ eine schlankere funktionale Organisationsstruktur implementiert. Damit verbunden sind Veränderungen in den Vorständen der HDI Gerling, um eine weitgehend identische Ressortverteilung der Vorstände in den Sach- und Lebensversicherungs-Gesellschaften zu erreichen.

Vorstandsvorsitzender und Risikoträger der neuen Obergesellschaft „Talanx Deutschland AG“ (die Umfirmierung erfolgt zum 1.1.2011) wird Dr. Heinz-Peter Roß, die Verantwortung für das Finanzressort liegt bei Peter Klingspor, während Jörn Stapelfeld Verantwortung als Chief Operating Officer übernimmt. Ferner zeichnet Gerhard Frieg für die Bereiche Marketing und Produktmanagement, Markus Drews für den Vertrieb, und Iris Klunk für die Ressorts Unternehmensentwicklung, Personalentwicklung, Kommunikation sowie das laufende Integrationsprojekt verantwortlich.

Auch die beiden Vertriebsgesellschaften HDI-Gerling Leben Vertriebsservice AG und HDI-Gerling Vertrieb Firmen und Privat AG erhalten personenidentische Vorstände. Neben Vorstandschef Markus Drews zählen Walter Drefahl, Helmut Niesen und Kai Müller zur Führungsriege. Die bisherigen Vorstände aus verschiedenen Gesellschaften Michael Beetz, Thomas Emmert und Wolfgang Rüdt übernehmen nach Unternehmensangaben künftig andere Aufgaben im Talanx-Konzern.

Baloise Gruppe: Kampik neuer Regional Manager für Deutschland

Martin Kampik, der zum 1. September 2010 die Funktion des Regional Managers für Österreich und Osteuropa übernommen hatte, übernimmt diese Rolle nun auch für die Deutschland-Aktivitäten der Baloise Group. Er folgt auf Alexander Tourneau, der zum 1. Juli 2010 in den Vorstand der Basler Versicherungen Deutschland sowie der Deutscher Ring Lebensversicherungs-AG und der Deutscher Ring Sachversicherungs-AG bestellt wurde.

Marson scheidet aus neue leben-Vorstand aus

Rolf-Dieter Marson (50) ist zum 30. September 2010 aus den Vorständen der neue leben Lebensversicherung AG, der neue leben Unfallversicherung AG, der neue leben Pensionskasse AG sowie der neue leben Pensionsverwaltung AG ausgeschieden, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen. Marson wurde 2001 in den Vorstand berufen und war zuletzt für die Vertriebsdirektionen Hamburg/Bremen und Nord sowie der Maklervertrieb und die Bereiche bAV-Services und Bancassurance-Akademie zuständig. Seine Aufgaben werden ab dem 1. Oktober 2010 von Achim Adams (43) übernommen, der seit dem 1. Januar 2010 stellvertretendes Mitglied der Vorstände der neue leben Gesellschaften ist und bereits heute für die Vertriebsdirektionen West und Süd sowie für das Vertriebsmanagement und Marketing verantwortlich ist.


dvb-Pressespiegel: aktuelle Meldungen
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de