Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-aktuell

dvb-aktuell vom 01.04.2009

Neue Gesichter und neue Strukturen auf Vorstandsebene

Zu Beginn des zweiten Quartals werden eine Reihe von Veränderungen in den Vorständen deutscher Versicherer bekannt. AXA, Generali, HUK Coburg und die Provinzial Nord melden neue Vorstandsmitglieder, bei KS/Auxilia und der Alten Oldenburger treten die bisherigen Vorstandsvorsitzenden in den Ruhestand. Die VHV Holding und die Signal Iduna Gruppe strukturieren ihre Führungsgremien neu.

Wechsel im Vorstand der AXA

Thomas Gerber übernimmt zum 1. Mai bei der AXA in Deutschland die Verantwortung für das Ressort Vorsorge, Bank, Privatanlage sowie das Segment Privat. Der 45-Jährige zieht auch in den Vorstand des Axa Konzerns ein. Zudem übernimmt Gerber die Mandate in den Konzerngesellschaften Axa Lebensversicherung, Axa Service sowie der DBV Winterthur Holding und der DBV Winterthur Lebensversicherung. Gerber, derzeit Chief Financial Officer (CFO) und Mitglied der Geschäftsleitung der Axa Winterthur in der Schweiz, übernimmt das Amt von Dr. Heinz-Peter Roß, der nach Unternehmensangaben um Aufhebung seiner Bestellung gebeten hat, um bei einem anderen Versicherungsunternehmen die Funktion des Vorstandsvorsitzenden zu übernehmen.

Blaser wechselt von der Allianz zu den Generali Versicherungen

Roman Blaser übernimmt zum 1. Mai 2009 das Ressort Kompositversicherungen im Vorstand der Generali Versicherungen. Der 53-jährige Jurist folgt auf Dr. Norbert Rollinger, der zum 1. April 2009 in den Vorstand der R+V Versicherungen wechselt. Blaser gilt als international anerkannter Experte für das Kfz-Versicherungsgeschäft und leitet derzeit noch den Fachbereich Kraftfahrt/Rechtsschutz der Allianz Versicherungs-AG. Seit 2003 ist er zudem Vorstandsmitglied der ebenfalls zur Allianz Gruppe gehörenden Vereinte Spezial Versicherung AG.

Veränderungen in den Vorständen der HUK-Coburg 

Jörn Sandig, Mitglied des Vorstandes der HUK24, wurde zum 1. Januar 2010 in den Vorstand der HUK-COBURG und der HUK-COBURG-Holding berufen. Der 57-jährige Wirtschaftsingenieur wird das Ressort Betriebsorganisation, Informatik, Informatik Betrieb und Anwendungsentwicklung von Dr. Christian Hofer übernehmen, der zum Jahresende aus Altersgründen aus den Vorständen der HUK-COBURG ausscheidet. Darüber hinaus wird Sandig, der seit 1997 für die HUK-Coburg tätig ist, für die Kundenbetreuungscenter zuständig sein.
 
Ulrich Remmert, Mitglied des Vorstandes der HUK-COBURG-Lebensversicherung, scheidet im besten Einvernehmen Ende August 2009 aus dieser Funktion aus, um sich ganz auf seine Aufgaben als Vorstand der VIFA Pensionsfonds AG sowie der VERKA Kirchliche Pensionskasse VVaG konzentrieren zu können. Der 52-jährige Mathematiker und Aktuar wurde 2002 in den Vorstand der HUK-COBURG-Lebensversicherung berufen, wo er die Zuständigkeit für den Versicherungsbetrieb, die Versicherungsmathematik und die betriebliche Altersversorgung übernahm. Seit 2008 gehört er auch den Vorständen von VIFA und VERKA an.

Neue Zuständigkeiten im Vorstand der Provinzial Nord

Bei der Provinzial Nord Brandkasse AG gibt Matthew Wilby zum 1. April 2009 das Ressort Komposit ab und übernimmt dafür das Vertriebsressort. Der 45-jährige Brite gehört dem Vorstand seit 2004 an, nachdem er zuvor seit 1999 die Hauptabteilung Unternehmensplanung und - entwicklung geleitet hatte. Seine Nachfolge tritt Michael Schütze (43) an. Der Bankkaufmann und studierte Betriebswirt ist seit 2007 für die Provinzial tätig.

Glatz zum Vorstandsvorsitzenden berufen

Gerhard Glatz, bisher Sprecher des Vorstands der Universa, ist von den Aufsichtsräten zum Vorstandsvorsitzenden der Universa Krankenversicherung, Universa Lebensversicherung, Universa Allgemeine Versicherung sowie Universa Beteiligungsaktiengesellschaft berufen worden. Neben seiner Tätigkeit als Vorstandsvorsitzender ist der 53-Jährige auch für die Bereiche Personal, Controlling, Rechnungswesen, Recht, Mathematik und Betriebsorganisation verantwortlich. Der Mathematiker und Aktuar ist bereits seit knapp 30 Jahren für den Versicherer aus Nürnberg tätig und gehört dem Vorstand seit 1996 an.

KS/Auxilia unter neuer Leitung

Das Präsidium des Automobilclub Kraftfahrer-Schutz (KS) hat Marita Manger zum 1. April 2009 zur Vorsitzenden der Geschäftsführung ernannt. Gleichzeitig wurde sie zur Vorstandsvorsitzenden der KS-Tochtergesellschaften Auxilia Rechtsschutz-Versicherungs-AG und KS Versicherungs-AG berufen. Marita Manger ist seit 1988 in der KS-Gruppe tätig und seit 1995 Mitglied der Vorstände. Reinhold Gleichmann (62), bisher KS-Hauptgeschäftsführer und Vorstandsvorsitzender von Auxilia und KS Versicherungs-AG, tritt planmäßig in den Ruhestand, bleibt der KS-Gruppe allerdings mit einem Beratervertrag verbunden.

Veränderungen im Vorstand der Alten Oldenburger

Friedrich Schmücker, Vorstandsvorsitzender der Alte Oldenburger Krankenversicherungsgruppe, ist Ende März in den Ruhestand getreten. Zum 1. April 2009 übernimmt Georg Hake den Vorstandsvorsitz. Neben Dr. Ulrich Knemeyer  gehört dem Vorstand dann außerdem der neu berufene Andreas Dienst an, der die Verantwortung für das Vertriebsressort übernimmt. Durch die neue Vorstandsbesetzung werden die beiden Krankenversicherer Alte Oldenburger Krankenversicherung AG und Provinzial Krankenversicherung Hannover AG fortan in Personalunion geführt.

Redanz verlässt Hamburg-Mannheimer

Dr. Ulf Redanz scheidet zum 31. März 2009 in gegenseitigem Einvernehmen aus den Vorständen der Hamburg-Mannheimer Versicherungs-AG und der Hamburg-Mannheimer-Sachversicherungs-AG aus. Der 44-Jährige war verantwortlich für die Vertriebsorganisation HMI, das Marketing und Auslandsaktivitäten. Im Zuge der Neustrukturierung bei der ERGO Versicherungsgruppe sollen die Marketing-Aktivitäten zukünftig direkt im Ressort des ERGO-Vertriebsvorstands Jürgen Vetter geführt werden. Ludger Griese, bislang schon für die HMI zuständiger Vertriebsdirektor, berichtet nun direkt an Vetter.

Vorstand der VHV Holding neu strukturiert

Im Holding-Vorstand der VHV Vereinigte Hannoversche Versicherung kommt es im Laufe des Jahres zu mehreren Erweiterungen und Neubesetzungen. So übernimmt Frank Hilbert zum 1. Juli 2009 den Geschäftsbereich Lebensversicherung. Der 46-Jährige ist zurzeit und auch zukünftig Vorstandssprecher der VHV Lebensversicherung AG und der Hannoverschen Lebensversicherung AG. Ebenfalls zum 1. Juli 2009 übernimmt Thomas Voigt den Geschäftsbereich Kompositversicherung. Der 48-Jährige war bisher für die Bereiche IT und Operations verantwortlich, die auch künftig von ihm verantwortet werden. Gleichzeitig bleibt Voigt Vorstandssprecher der VHV Allgemeine Versicherung AG.

Manfred Kuhn (57), bisher im Holding-Vorstand für die Finanzen verantwortlich, rückt in den Aufsichtsrat, um die berufliche Belastung zugunsten persönlicher Interessen zu reduzieren. Seine Nachfolge tritt zum 1.10.2009 Peter Rainer (52) an, der seit 2001 als Finanzvorstand der österreichischen VHV-Tochter in Wien tätig ist. Rainer tritt bereits zum 1.7.2009 in den Holding- Vorstand ein. Auch Claus Blänkner, bislang Vorstandsvorsitzender der Vermögensverwaltungsgesellschaft WAVE Management AG und im Holding- Vorstand für das Portfoliomanagement verantwortlich, möchte sich künftig vermehrt seinen privaten Interessen widmen. Der 54-Jährige rückt in den Aufsichtsrat von WAVE. Sein Nachfolger an der Spitze von WAVE und im Holding-Vorstand ist Ulrich Schneider (44).

Signal Iduna Gruppe mit neuer Vorstandsbesetzung

Der Zusammenschluss der Signal Iduna Gruppe mit dem Deutscher Ring Krankenversicherungsverein a.G. führt zu Änderungen auf Vorstandsebene. Reinhold Schulte steht weiter allen Gesellschaften der Signal Iduna Gruppe vor und übernimmt auch den Vorstandsvorsitz des Deutscher Ring Krankenversicherungsvereins. Wolfgang Fauter, bislang Vorstandsvorsitzender des Deutscher Ring Krankenversicherungsvereins, wird künftig als stellvertretender Vorstandsvorsitzender der neuen Signal Iduna Gruppe tätig sein.


dvb-Pressespiegel: aktuelle Meldungen
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de