Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

Forum

Tauschen Sie sich mit anderen Branchenbeteiligten aus

2 Direktversicherungen bei einem Arbeitgeber?

19.12.2003 17:08:48

Hallo liebe BAV-Spezialisten (und natürlich Spezialistinnen)

Ich habe folgendes Problem und freue mich über fachkundige Hilfen:

In einer mittelgroßen Firma habe ich für 2 Mitarbeiter eine
Direktversicherung (arbeitnehmerfinanziert) platziert
(vor ca. 2 Jahren).
Jetzt hat die Mutterfirma für den ganzen Konzern eine Gruppenversicherung
gemacht und will sogar die Verträge als arbeitgeberfinanzierte
Direktversicherung statt Lohnerhöhung bezahlen.

Die von mir platzierten Verträge sollten eigentlich auf den Mitarbeiter
übertragen werden, da er diese Verträge alleine weiterlaufen lassen wollte.

Jetzt habe ich leider erfahren, das eine Übertragung auf den Mitarbeiter
nicht geht, da er nicht aus dem Unternehmen ausgeschieden ist!!!

Dies war der Firmenleitung auch nicht klar.

Jetzt meine Frage:
Könnte denn die Firma die arbeitgeberfinanzierte Versicherung bezahlen und
weiterhin die bisherige Direktversicherung ohne jeglichen Steuer- oder
Sozialversicherungsvorteil vom Nettolohn des Arbeitnehmers abziehen?

Oder spricht dies gegen irgend ein Gesetz?

Mit freundlichem Gruß

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


dvb-Pressespiegel: aktuelle Meldungen
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de