Forum

Anruf bei Unternehmen / Verstoß gegen UWG?

04.08.2005 14:27:57

Hier eine Mail eines Herren, der sich ein wenig an meiner telefonischen
Neukundengewinnung ( Firmen ! ) gestört hat!

Was steckt dahinter?

Will Ihnen ja nicht den Spaß verderben:

"Gegenüber dem Verbraucher, der zu privaten Zwecken Produkte erwirbt und
Leistungen
in Anspruch nimmt, oder dem Gewerbetreibenden ist jegliche Kontaktaufnahme
via Telefax,
E-Mail, SMS oder automatischen Anrufmaschinen grundsätzlich unzulässig, es
sei
denn, es wurde zuvor ausdrücklich die Einwilligung in diese Form von Werbung
erklärt."

Soweit ein Zitat aus einem Dokument der IHK-München. Sie finden den ganzen
Text auf der Seite www.ihk-muenchen.de im Bereich: Recht & Fair Play >
Wettbewerbsrecht

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


dvb-Pressespiegel im Abo
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen. Hier anmelden...
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de