Forum

"BAV" CH-Unternehmen, Mitarbeiter aus D

27.05.2008 17:43:42

Werte Liste,

mich erreicht folgende Anfrage:
Mitarbeiter mit dauerhaftem Wohnsitz in D, arbeitet bei einem Schweizer
Unternehmen (ohne Niederlassung oder Sitz in D) angestellt.
MA versteuert sein Einkommen komplett (bis auf wenige Teile) in Deutschland.
Sein AG bietet ihm (s)eine BAV an:
800 EURO pro Monat, 60% Firma, 40% MA, das erhalten die MA in der Schweiz
ebenfalls.

Wie kriege ich genau diese Konstellation abgewickelt?

M.E. geht das eigentlich gar nicht in D, da es eben keinen deutschen Sitz
gibt.
Liege ich damit soo falsch oder fällt einem eine Lösung dazu ein.

Es grüßt

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


Unsere dvb-Pressespiegel
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de