Forum

Berufshaftpflicht für Jungärzte - für meine Tochter ab 01.04.2009 als angestellte Assistenzärztin in einem Krankenhaus

13.03.2009 20:01:39

Hallo Listenteilnehmer,

die Berufshaftpflicht der DBV-Winterthur (noch möglich) kostet nach Normal-
Tarif anfänglich 40,--, ab 3. Vers.-Jahr 70,-- € netto, und zwar garantiert
bis zur Facharzt-Anerkennung. Bei dieser nicht relevanten Prämienhöhe kann
es sich doch faktisch nur um eine Subsidiär-Deckung handeln oder nicht?

Grundsätzlich ist natürlich der Versicherungsschutz-Umfang das Wichtigste.

Versicherungsgegenstand sind:
- dienstliche ärztliche Tätigkeiten
- ambulante Praxisvertretung bis 3 Monate/Jahr
- ärztlicher Freundschaftsdienst bei Bekannten u. Verwandten
- ärztlicher Sonntags- und Notfalldienst
- gelegentliche Gutachter- und Konsiliartätigkeit
- Arzt auf Veranstaltungen
- Erste Hilfe-Leistungen
- ausnahmslos weltweite Geltung
- erweiterter Strafrechtsschutz
- Abhandenkommen von Dienstschlüsseln
- gelegentliche Notarzteinsätze
- Umweltbasishaftpflicht

Versicherungssumme 5 Mio. € für Pers.-/Sach-Schäden u. 200.000 € für VS.

Da Arzt-Versicherungen nicht mein Spezial-Gebiet sind, bitte ich um Ihre
Hilfe. Gibt es Alternativen mit mehr Versicherungsschutz? Welche würden
Sie empfehlen???

Besten Dank im voraus

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


Unsere dvb-Pressespiegel
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de