Forum

Betriebunterbrechung für Zahnarzt ohne Praxis?

09.05.2005 08:34:56

Liebe Kollegen,

ich bekam gerade eine Anfrage von einem Zahnarzt, der keine eigene Praxis
besitzt, sondern in der Praxis am Umsatz beteiligt ist.

Im Krankheitsfall möchte er für die Zeit ab 2 Monaten bis zu 6 Monaten eine
Verdienstabsicherung haben.

Ist hier eine Betriebsunterbrechnungsversicherung möglich? Oder geht nur
Krankentagegeld? Oder gibt es andere Möglichkeiten?

Herzlichen Dank für Ihre Hilfe und einen schönen Tag

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


dvb-Pressespiegel im Abo
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen. Hier anmelden...
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de