Forum

Bezugsrecht / Testament bei Geschiedenen...

14.11.2006 23:15:42

Hallo werte Kollegen,

Kundin hat sich 1.8.2005 scheiden lassen. Es existieren 2 Kinder (13 u. 18). Kundin ist VN einer R-LV. Sie möchte auf keinen Fall, dass das Geld im Todesfall beim Ehemann ankommt, sondern bei den Kindern. Die Kinder sollen das Geld aber erst mit dem 18 Lebensjahr bekommen. Reicht ein Bezugsrecht für beide Kinder aus oder sollte Sie
sogar ein Testament aufsetzen, um zu verhindern, dass der Ex-Ehemann vom Todesfall-Kapital profitieren könnte?

mfG

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


dvb-Pressespiegel im Abo
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen. Hier anmelden...
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de