Forum

Brillenschaden

17.04.2007 09:34:05

ich habe mal eine Frage zu einem Brillenschaden. Der Geschädigte spielt mit dem VN zusammen Volleyball. Der VN rennt von hinten in den Geschädigten hinein, schlägt trotzdem gegen den Ball und dieser prallt gegen die Brille des Geschädigten.

Der Versicherer lehnt den Schaden ab, da sich der Geschädigte freiwillig durch den Sport in eine erhöhte Gefahr begeben hat und mit so einem Schadenfall rechnen muss.

Hat in diesem Fall noch jemand einen Hinweis dass doch bezahlt wird?

Danke für die Hilfe.

Mit freundlichen Grüssen

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


dvb-Pressespiegel im Abo
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen. Hier anmelden...
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de