Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

Forum

Tauschen Sie sich mit anderen Branchenbeteiligten aus

Canada Life ("flexibler Rentenplan")

28.05.2004 12:42:25

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
wer von Euch hat in der Vergangenheit für Canada Life oder SALI den „flexiblen Rentenplan“ vermittelt?

Diese Produkt ist leider keine nach §10 EStG geförderte Rentenversicherung!

Sowohl das Fehlen jeglichen Versicherungsschutzes in der Ansparphase als auch die nur sehr vage „Aussage“, dass es eine Rente geben kann, qualifizieren den „flexiblen Rentenplan“ nicht als Rentenversicherung. Vielmehr handelt es sich nach dem Urteil renommierter Steuerberater um ein Bankprodukt, für das Canada Life keine Lizenz hat.

Was tun?

Das Risiko für Sie und Ihre Kunden liegt darin, dass es zum Auszahlungszeitpunkt Canada Life gar nicht mehr in Deutschland gibt oder bei der Meldung der Auszahlung and das zuständige Zentralfinanzamt durch die Canada Life Niederlassung in Köln (oder Nachfolgefirma) das Finanzamt die Überschüsse versteuern wird.

Da gibt es nur eines:
Die Canada Life auffordern, entweder zu garantieren (Zusage vom BMF) dass es sich um eine fondsgebundene Rentenversicherung handelt und die Überschussbeteiligung im Rahmen der heute geltenden steuerliche Vorschriften steuerfrei bleiben oder Canada Life aufzufordern, die Verträge von Beginn an aufzuheben.

Das eine gibt Ihnen und Ihren Kunden Sicherheit, das andere würde Ihnen die Möglichkeit geben, die Gelder Ihrer Kunden neu anzulegen ohne das die erhaltene Abschlussprovision zurück zu zahlen ist. Denn das Unternehmen hat trotz vorliegender Gutachten, das Produkt nicht entscheidend geändert!

Lassen Sie einfach Ihre Kunden an das Bundesministerium für Finanzen (BMF) in Berlin mit einer Kopie an die BAFIN, Bonn schreiben, fügen Sie Kopien von Antrag, Angebot und Bedingungen bei und fragen Sie ob es sich um eine Rentenversicherung handelt.

Bei Vorliegen der negativen Antwort, senden Sie diese an die Canada Life und bitten um Rückabwicklung des von Ihnen vermittelten Bestands an diesem Produkt.

Viel Erfolg und immer schön an Ihre Haftung denken!!!

Ihr
Klaus [Name ausgeblendet]

PSDas Produkt „Can Gen“ wurde kürzlich eingestellt, Was glauben Sie, warum?
Wer von Ihnen findet den Fehler dort?

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


dvb-Pressespiegel: aktuelle Meldungen
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de