Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

Forum

Tauschen Sie sich mit anderen Branchenbeteiligten aus

Deutsche PKV statt obligatorische Schweizer KV?

03.02.2010 13:47:03

Hallo Listenteilnehmer,

ich habe hier einen Kunden, der vor kurzem seinen Wohnsitz aus Steuergründen
in die Schweiz verlegt hat. Nun soll er die Schweizer obligatorische
Krankenversicherung (OKV) abschließen, obwohl er auf jeden Fall seine
deutsche PKV behalten will. Er ist auch weiter beruflich in vornehmlich
Nordschweiz/Süd-Deutschland (St. Gallen/Basel/Karlsruhe/Baden-Baden)
unterwegs und hat hier in D noch einen Betrieb. Ich meine, es gibt
ausnahmsweise die Möglichkeit, von der Krankenversicherungspflicht in der
Schweiz befreit zu werden, ggf. muss der deutsche PKV-Schutz dazu angepasst
werden? Wer hat Interesse, hier zu beraten, gegen Honorar (ich könnte mir
aber auch vorstellen, dass auch andere Versicherungen geprüft werden
müssten).

Derzeit hat er in der Schweiz die höchste Selbstbehaltstufe in der OKV, dazu
weiter die deutsche PKV.

Ich würde dem Kunden dann die Kontaktdaten geben, für einen ersten Hinweis
(ob überhaupt etwas machbar ist) wäre ich schon mal dankbar.

Schöne Grüße

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


dvb-Pressespiegel: aktuelle Meldungen
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de