Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

Forum

Tauschen Sie sich mit anderen Branchenbeteiligten aus

Direktversicherer und der Umgang damit

20.02.2009 14:15:29

Als Antwort auf die Frage von Herrn [Name ausgeblendet]:.

DA-Aufträge im Privatkundengeschäft gebe ich meist über Vergleichssoftware
heraus (z.B. NAFI).
Da kann zum Beispiel die Makleradresse als FON-Nummer oder die eigene
eMail-adresse hinterlegt werden . ;)
So bekommt man sehr schnell Vieles mit.

Auch Unternehmen, die keine Courtage an Makler zahlen, müssen Makler als
Stellvertreter des VN akzeptieren.
Den Kunden können Sie selbstverständlich ablehnen (außer in KH).

Ich will und muß doch ohnehin alle Vorgänge wissen.
Also Post zu mir, ich lege als PDF ab und leite dann weiter.

Wer als Kunde keine eMail oder kein FAX hat, der muß eben auf diese und
andere Annehmlichkeiten verzichten.
Eigentlich paßt er dann auch nicht mehr in mein Kundenschema.

Wer aus Altersgründen ohne Fax und eMail lebt, den werde ich meinen Service
selbstverständlich unverändert anbieten.
Versicherung hat mit Sozialverhalten und Fürsorge zu tun. Gerade auch von
Maklern für Maklerkunden.

Mit den besten Grüßen

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


dvb-Pressespiegel: aktuelle Meldungen
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de