Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

Forum

Tauschen Sie sich mit anderen Branchenbeteiligten aus

Frage Pferdetransportversicherung

09.02.2010 10:48:06

Sehr geehrte Kollegen,

ein Kunde von mir möchte mit einem geliehenen Fahrzeug von einer
Autovermietung welches Vollkaskoversichert ist, mit einem von privat
geliehenen Pferdehänger, der nur ein grünes Kennzeichen hat, also nur
für Pferde-Transporte verwendet werden darf, fünf fremde Pferde von
Karlsruhe nach Berlin zu einem Turnier und von Berlin nach Karlsruhe
drei Tage später wieder zurück fahren.

Er ist selbst Reiter und Teilnehmer am Turnier, bekommt aber die Pferde
von einem Pferdehof kostenlos gestellt. Für den Transport erhält er auch
kein Geld.

Wenn der Kunde einen Unfall baut, dann ist das Fahrzeug über die
Vollkasko und der Hänger auch über das ziehende Fahrzeug versichert.
Insoweit kein Problem.

Aber wie kann man die Pferde versichern, wenn der Kunde den Unfall
selbst verursacht?

Diese sind pro Stück zwischen 10.000 und 20.000 EUR wert, so dass hier
eine Versicherungssumme für den Transport der Pferde von 80-100.000¤ für
maximal fünf Tage benötigt wird.

Die Uelzner bietet zwar Pferdetransportversicherungen, aber eben nur
Jahresverträge und auch zu geringe Versicherungssummen.

Der Fahrer ist ein erfahrener "Hängerfahrer" aber das schützt ja leider
nicht vor Unfällen.

Kann man hier dem Kunden eine Lösung bieten?

Vielen Dank und mit freundlichen Grüßen

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


dvb-Pressespiegel: aktuelle Meldungen
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de