Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

Forum

Tauschen Sie sich mit anderen Branchenbeteiligten aus

Fremdwährungsdarlehen

06.10.2008 11:26:14

Hallo Liste,

ein Kunde, auf der Suche nach einem günstigen Darlehen zum Renovieren, kam zu einem Angebot von "baufinanz bayern" mit einem Endzinssatz von 1,97%. Es soll sich dabei um ein Angebot in Yen handeln. Laut Kunde war dem unverbindlichen Angebot eine CD beigelegt, wonach hier die österreichische Rentenbank (?) mitbeteiligt und eine Darlehenssumme von 150% zur Absicherung mit dabei sei. Dadurch bekäme man bei Ablauf sogar noch Geld zurück.

Nun bin ich auf diesem Gebiet auf dem falschen Fuß erwischt worden, da ich mit dieser Materie während meiner Ausbildung nur kurz zu tun hatte und mein Kunde nun mehr darüber wissen möchte.

Wer hatte mit dieser Fa. schon zu tun und kann mir über "baufinanz bayern" Informationen, gerne auch direkt, zukommen lassen? Gerne auch zu dieser Thematik?

Kann man zu Fremdwährungsdarlehen raten oder soll er lieber die Finger davon lassen?

Vielen Dank schon mal im voraus.

Schöne Grüße

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


dvb-Pressespiegel: aktuelle Meldungen
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de