Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

Forum

Tauschen Sie sich mit anderen Branchenbeteiligten aus

GKV-Ergänzung bei drei fehlenden Zähnen

13.04.2006 13:32:14

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

eine Kundin hat seit vielen Jahren 3 fehlende Zähne, die nicht ersetzt wurden. Die anderen Zähne sind in Ordnung. Kein Zahnersatz (Kronen und Brücken) vorhanden.

Die Kundin möchte nun einen Zahnzusatztarif zur GKV abschließen, der nach Ablauf der Wartezeit für die Implantatversorgung dieser 3 Zahnlücken leistet. Die Kundin möchte aber nicht 3 bzw. 4 Jahre warten. Die DKV hat leider zum 1. April die Annahmerichtlinien verändert, so daß bei fehlenden Zähnen generell ein Leistungsausschluß für die Erstversorgung vereinbart wird. Der Optident 01D wäre eigentlich die Lösung gewesen.

Gibt es noch andere leistungsstarke Tarife am Markt, die den Wünschen der Kundin entsprechen, oder muß ich die Kundin auf eine Leistung frühestens nach 3 bzw. 4 Jahren verweisen?

Für Ihre Mithilfe schon jetzt vielen Dank.

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


dvb-Pressespiegel: aktuelle Meldungen
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de