Forum

Gebäudeversicherung - Sonderfall

09.10.2009 12:14:16

Guten Tag,

vielleicht hat einer der Kollegen bereits in einem ähnlichen Fall
recherchiert und hilft mir Zeit zu sparen:

Fall 1: Gruppe (Pfadfinder) hat dauerhaftes Nutzunsgrecht an einer
Immobilie, welche einem größeren Unternehmen gehört. Die Immobilie
(Waldhaus) ist nicht versichert.

Kann der Nutzer (also nicht der Eigentümer) hier eine
Wohngebäudeversicherung abschliessen ??

Gibt es rechtliche Vorbehalte ??

Fall 2: Unternehmen mietet Lagerhalle, welche ehem. Staatsunternehmen gehört
(und nicht versichert ist); Mievertrag sieht vor, dass gegen Feuer etc.
versichert werden soll (nicht die Klausel für das Inventar).

Fragen wie oben.

Aber vielleicht ist ja alles unproblematisch.

Danke vorab für die Antworten.

Viele Grüße

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


dvb-Pressespiegel im Abo
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen. Hier anmelden...
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de