Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

Forum

Tauschen Sie sich mit anderen Branchenbeteiligten aus

Gebäudeversicherung

13.10.2006 11:49:55

Hallo in die Runde,

ich habe vor einigen Wochen die Betreuung des Versicherungsvertrages
für ein größeres Geschäftsgebäude übernommen.

Bei Überprüfung der Versicherungssumme wurde jetzt festgestellt, dass
der Gebäudewert nur mit 3 Mio. EUR veranschlagt ist und der tatsächliche
Gebäudeneubauwert jedoch bei ca. 5 Mio. EUR liegt! Der jetzige Versicherer
verweigert die Summenerhöhung und kündigt den Vertrag zum Jahresende.

Ein Versicherer, der den Exzedenten übernimmt, konnte bisher nicht gefunden
werden. Da nun die Gefahr besteht, dass im Schadenfall der alte Versicherer
zusätzlich Unterversicherung geltend machen könnte, bin ich auf der Suche
nach entsprechenden Informationen, die davon ausgehen, dass wenn VR die
Anpassung der Versicherungssumme verweigert auch keine Unterversicherung
geltend gemacht werden kann. Vielleicht gibts jemand der entsprechende Infos
oder Urteile vorliegen hat und mir diese zur Verfügung stellen könnte?
Vielen Dank

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


10.11.2014 13:52:03

Hallo Frau [Name ausgeblendet],

Ein-/ oder Zweifamilienhaus, oder Mehrfamilienhaus?

Gruß

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...

dvb-Pressespiegel: aktuelle Meldungen
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de