Forum

Gebühr von KAG für VL-Depotumschichtung

13.06.2005 16:27:32

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

mal eine nicht Versicherungsfrage, wer hat Erfahrungen mit der
Problematik, dass manche Kreditinstitute / KAGs bei Depotauflösung
Gebühren dem Kunden belasten. Dies soll ja nach Meinung von
Verbraucherschutzverbänden und dem Ombusmann der Banken nicht zulässig
sein. Konkret geht es um die Frage: Union Investment verlangt nach
Umschichtung eines ehemaligen (nicht aktiv) VL-Depots auf eine Fondsbank
12,50 Euro. Trotz meinem Hinweis auf die Nichtzulässigkeit. Hat jemand
ähnliche und weitergehende Lösungsvorschläge!?

Vielen Dank

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


Unsere dvb-Pressespiegel
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de