Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

Forum

Tauschen Sie sich mit anderen Branchenbeteiligten aus

Geldwäschegesetz

20.09.2011 12:43:48

Guten Tag werte Kollegen,

ich hab mir mal den Bericht 2010 des BKA zum Thema Geldwäschegesetz vorgenommen, folgende Ergebnisse:

1) 14.000 Verdachtsfälle davon führen

2) 5.000 zu Ermittlugen die in 90% eingestellt werden, bleiben

3) 500 Fälle von denen

4) 96 zu Klageschriften und 60 zu Verurteilungen führten

das heist max. rund 1 % aller Verdachtsfälle führen zu einem Ergebnis, der Steuerschaden um den es hier geht wird nicht beziffert, dürfte aber aus den angegeben Fallzahlvoluminas max, bei 75 Mio liegen und beträgt damit nicht mal lächerliche 0,02 % des Volumens des deutschen Beitrages zum Eurostabiltätspakt, oder nur etwa 1,87 % der Schadenssumme die das Debakel der bayer. Landesbank in Kärnten mit 4.000 Mio EU gekostet hat.

Noch Fragen?.......ach ja, das GWG wurde großmäulig als zwingend notwendig zur Terororismusbekämpfung eingeläutet und nun raten Sie mal wieviel Verdachtsfälle wegen Terrorismus aufgetreten sind? Richtig: Null

Ein Schelm der an das Motto "haltet den Dieb" um vom eigenen Klau abzulenken denkt.

Ihr

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


dvb-Pressespiegel: aktuelle Meldungen
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de