Forum

Gruppenunfallversicherung

10.11.2003 17:26:26

Werte Kolleginnen(en),

ich benötige im Rahmen der Rally Dakar für eine Gruppe von 45 Personen eine Grupenunfallversicherung für ca. 2 Monate.
Die Rennfahrer sind hierbei separat abgedeckt. Am Einfachsten handzuhaben wäre hier wohl eine Gruppenunfall ohne Namensnennung.
Die Verträge können alle identische Versicherungssummen beinhalten.

Bei der AL und K&M(die ab dem 01.01.2004 auch einen Tarif ohnen Namensnennung anbieten)läuft die Anfrage bereits.

Besten Dank vorab.

Viele Grüße

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...