Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

Forum

Tauschen Sie sich mit anderen Branchenbeteiligten aus

Halleluja

15.08.2014 10:50:59

Sehr geehrte Damen und Herren,

weil heute Freitag ist :)

*ironiemodusein*
ich versteht die Aufregung um Fortbildung, Versichererkodex,
Vermittlerrichtlinie etc. gar nicht. Es läuft doch alles bestens.
*ironiemodusaus* 

Solange wir die schwarzen Schafe in unseren Reihen haben und die Versicherer
weiterhin halskrank sind wird sich leider nichts ändern, welche PR-Aktion
gerade läuft.

Da rief mich doch letzte Woche jemand (per Handy) von einem "allgemeinen
Versicherungsvergleich" an und verkaufte mir am Telefon eine
Zahn-Zusatzversicherung der Axa.
Eine Info-Mail hierzu bekam ich vom Absender "gkv-wechsel-aktion.com"
Das Bestätigungsschreiben, das der Antrag eingereicht wäre kam von "Vericon
Gesundheitsvorsorge" - ohne Firmierung und natürlich ohne Vermittlerprofil
Als Vermittler des Axa-Vertrages wird die Vericon GmbH genannt - ein
Versicherungsmakler.

Unnötig zu sagen, dass weder ein Einverständnis zum Telefonanruf vorlag,
noch das ich GKV-versichert bin :)

Es gibt Tage, da schäme ich mich für meinen Berufsstand.

Mit freundlichen Grüßen

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


15.08.2014 11:45:07

Hallo Herr [Name ausgeblendet],
dann haben sie wohl die Zeiten mit den ganzen Heerscharen der "Drei
Buchstaben Vertriebe" und deren Nebenberuflern nicht mitgemacht.
Danach haben die Bank Azubis Versicherungen am Banktresen verkaufen müssen.
Dann kann man noch diverse Verkäufer z.B. Reisebüros oder Thchibo oder aber
auch diese Sonnenschirmstände des ADAC u.ä. vor den Supermärkten bedenken...

Es hört halt nie auf!

Ich verbleibe mit freundlichen Grüßen

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...

15.08.2014 13:15:30

Hallo Herr [Name ausgeblendet],

Sind Sie sich sicher, dass Sie kein Einverständnis zum Telefonanruf erteilt
haben?

Haben Sie womöglich an einem kostenlosen Gewinnspiel, z. B. zur Fussball-WM
teilgenommen und dabei Ihre Einverständnis zur Teilnahme am
Sponsoren-Programm erteilt?

Z.B. hier beim Veranstalter Promoloft:

http://www.tipp-wm.net/teilnahmebedingungen.php

der auch hinter www.gkv-wechsel-aktion .com steckt:

http://www.gkv-wechsel-aktion.com/impressum.html

Dass die Daten über von Ihnen besuchte Seiten auf Ihrem Facebook-Konto
gesammelt werden, sollte Ihnen auch klar sein:

http://www.tipp-wm.net/impressum.php

Schöne Grüße

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...

15.08.2014 13:25:33

Hallo Herr [Name ausgeblendet],

bei einer AGB-mäßigen Einverständniserklärung wäre ich sehr zurückhaltend,
ob diese tatsächlich wirksam und ausreichend sein kann. Wohl nicht ohne
Grund raten Juristen uns Vermittlern zu ausdrücklichen und eigenständigen
Einverständniserklärungen hinsichtlich einer Kontaktaufnahme mit Mandanten
zu weiteren Themen, z. B. im Rahmen einer separaten Datenschutzerklärung.

Speziell wenn das mutmaßliche Einverständnis im Rahmen des Themas Fußball
"eingeholt" wurde und für einen KV-Vertrieb Anwendung finden soll.
Ich möchte vermuten, die Damen und Herren bewegen sich da wettbewerbs- und
datenschutzrechtlich auf sehr dünnem Eis.

Beste Grüße,

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...

dvb-Pressespiegel: aktuelle Meldungen
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de