Forum

Hundehalterhaftpflichtschaden

26.02.2007 12:10:11

Guten Tag,

folgender Schadenfall hat sich ereignet: Eine Nachbarin nimmt einen
anderen Hund zum Spazieren gehen mit. Während des Spaziergang?s rangelt
der Hund mit einem dritten Hund, dieser Hund zieht sich bei der Rangelei
einen Muskelriss zu. ( Ein alter Muskelriss war gerade ausgeheilt.)
Ist dieses ein Haftpflichtschaden ? Es ist ja wohl keine spezielle
Gefahr vom Hundehalterrisiko, oder ? ( Kratzen oder Beissen )
Wenn ja, wer haftet ? Die Halterin oder die die mit dem Hund spazieren
geht ?
Danke im voraus.

--
die Seestadtmakler oHG -Versicherungsmakler-
Inh.:

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


dvb-Pressespiegel im Abo
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen. Hier anmelden...
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de