Forum

KBU

31.01.2012 15:41:49

Verehrte Kollegen und Kolleginnen,

ich habe eine Fachfrage zur Betriebsunterbrechungsversicherung.

Bei zum Beispiel Bürobetrieben ist die Betriebsunterbrechung nach einem Schadensfall in aller Regel nicht so lang, wie bei Produktionsbetrieben, bei denen neue Maschinen beschafft werden müssten und weitere Schwierigkeiten auftauchen könnten. Wenn ich hier als Versicherungssumme für die KBU die gleiche Versicherungssumme wähle, wie für die Geschäftsversicherung, dann reicht diese normalerweise aus, vorausgesetzt, die Versicherung wird auf erstes Risiko abgeschlossen. Ob das so ist, konnte ich nach Studium der Versicherungsbedingungen nicht eindeutig herauslesen. Zwei Versicherungssachbearbeiter haben mir dies jedoch bestätigt.

Kann mir von Ihrer Seite jemand eine eindeutige Antwort geben?

Vielen Dank vorab!

Mit freundlichen Grüßen

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


dvb-Pressespiegel im Abo
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen. Hier anmelden...
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de