Forum

KFZ-Versicherung / Zweitwagenregelung

07.07.2009 15:44:49

Hallo Kolleginnen und Kollegen,

ein junger Fahranfänger möchte seinen PKW versichern. Gerne würde ich ihm,
da er auch ein langfristiger Kunde werden könnte, hier helfen.

Da seine Eltern selbst keinen PKW, also keine Vorversicherung haben, müßte
er mit der höchsten Stufe als Fahranfänger beginnen. Das wären in seinem
Fall für einen alten Fiesta gut EUR 707,16,- im Quartal!

Er könnte den PKW jedoch als Zweitwagen über seine Tante laufen lassen. Nun
ist die Frage, ob die Möglich ist, da es ja keine direkten Verwandten sind?
In welcher SFR könnte er dann bei welchem VU beginnen?

Ich bedanke mich schon jetzt für die Hilfe.

Mit freundlichen Grüßen

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


Unsere dvb-Pressespiegel
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de