Forum

KV-Voll - Brustimplantate

11.08.2004 16:37:21

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ich möchte einer Kundin (geb. 1974) mit Brustimplantaten (aufgrund einer
Verkapslung erst in 2004 erneuert worden) einen private
Krankenversicherung anbieten können. Es sollte kein Leistungsausschluss
vereinbart werden müssen.

Nach eigenen Recherchen:
Hallesche nein, Victoria nein, DBV nein, Axa Leistungsausschluss, Arag
nein, Allianz evtl., Signal/Iduna Leistungsausschluss, LKH ? Nürnberger
?

Haben sie schon einmal ein solches Risiko ohne Risiko-Ausschluss (auch
mit Einschlussbeitrag) vermitteln können? Und wo?

Mit freundlichen Grüßen

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


dvb-Pressespiegel im Abo
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen. Hier anmelden...
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de