Forum

Kapitalisierung von Rentenversicherungen

01.03.2004 10:23:14

Hallo Liste,

private Rentenversicherungen, die von deutschen
Lebensversicherungsunternehmen angeboten werden, können (heute noch) vor
Rentenbeginn zurückgekauft werden, zum Rentenbeginn gibt es dann noch das
Kapitalwahlrecht. Nach Rentenbeginn ist aber ein Rückkauf nicht mehr
möglich; der Grund ist klar: Personen, die erkennen, dass sie nur noch eine
geringe Lebenserwartung haben, würden sonst statt der restlichen
Monatsrenten sich lieber den Rückkaufswert auszahlen lassen.

Welche Möglichkeiten gibt es für einen Bezieher von Renten aus der privaten
Rentenversicherung, wenn ein unvorhergesehener Kapitalbedarf entsteht? Oder
z. B., wenn sich die Entscheidung, eine Ablaufleistung der
Kaptallebensversicherung als Einmalbetrag für eine sofort beginnende
Rentenversicherung zu verwenden, nach einigen Jahren wegen der durch die
Überschußsituation verminderten Rentenleistungen nicht mehr als interessant
herausstellt?

Schöne Grüße

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


dvb-Pressespiegel im Abo
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen. Hier anmelden...
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de