Forum

Kapitalschutz vor Staatszugriff bei Pflegebedürftigkeit

10.08.2005 10:19:00

Wie schützt eine 66 jährige Tochter Ihr angespartes Kapital, dass Sie zur
Rentenaufbesserung braucht, wenn ihre pflegebedürftige Mutter in ein Heim
muss(Mutter hat nicht genug Geld um das Heim zu finanzieren).

Bis zu welchen Freigrenzen kann die 66 jährige Tochter ihr Kapital behalten.

RenDit GmbH

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


Unsere dvb-Pressespiegel
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de