Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

Forum

Tauschen Sie sich mit anderen Branchenbeteiligten aus

Kasko und Best Advice

05.02.2004 14:57:06

Hallo Liste(nteilnehmer/innen),

vielleicht was zum Schmunzeln:

1.000 Anfragen zur Kfz.-Versicherung und bei 90 % geht es um
Rabatteinstufungen des Zweitwagens, der Oma oder des Fahranfängers.

Konklusion: Das Basis-Grundwissen (doppelte Abstufung) im K-Bereich sitzt
bei einigen Kollegen/innen nicht bzw. die Software fehlt.

Daher: Eigentlich eine überflüssige Frage, aber: Was ist denn mit den vielen
Unterschieden im Kaskobereich? Warum fragt denn keiner danach? Interessiert
das nicht? Wird die Haftung nicht für relevant gehalten? Ist "Best Advice"
doch nur "Gewäsch"?

Ich habe nur selten eine Frage gesehen wie z. B.:

- Wer verzichtet in der Kaskoversicherung auf die Einrede der groben
Fahrlässigkeit?

- Welches Getier darf ich bei welchem VR auf die Hörner nehmen? Haarwild,
Wirbeltiere, etc.?

- Wie sind Zubehörteile zu versichern und sowieso, was sind Mehrwerte?

Eines ist klar: Mit der Kfz.-Versicherung ist wenig Geld zu verdienen.
Dieses Wissen ist doch aber trotzdem unverläßlich oder sehe ich das zu eng?

Nun gut. Meine Gedanken zum Tag.

Grüße

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


dvb-Pressespiegel: aktuelle Meldungen
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de