Forum

Kieferorthopädische Behandlung

30.07.2007 12:27:10

Guten Tag Lister,

ein Kunde hat einen Heil-und Kostenplan über 6.300 € für seinen 12-jährigen Sohn nach der kieferorthopädischen Indikationsgruppe(KIG) 2.
Hier bezahlt die GKV gar nichts!
Welcher Privatversicherer bietet denn entsprechende Zahn-Zusatzversicherungen an die auch ohne Vorleistung der GKV leisten?
Das gilt natürlich nur für zukünftige Fälle.

Vielen Dank.

Mit freundlichem Gruß

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


dvb-Pressespiegel im Abo
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen. Hier anmelden...
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de