Forum

Kinder-Motorrad

01.06.2006 20:40:50

Hallo,
da für mich alle Fahrzeuge mit 2 Rädern und Motor "Motorräder" sind,
bitte ich meine evtl. falschen Bezeichnungen nicht ganz so eng zu
sehen.... - Ich weiß: Banause!
Fakt ist, dass eine Kundin ein 95 PS-starkes Motorrad für ihren Junior
versichert haben möchte. Das Gefährt wird nicht zugelassen und fährt nur
auf einem Privatgrundstück. In der Nachbarschaft sind Pferde, die
vielleicht ja aufgrund der Lautstärke mal scheuen könnten und ebenso
möglicherweise jemanden (u. U. Reiter) dadurch verletzen könnten.
Hat jemand aus der Runde schon mal so ein Teil versichert? Aus dem
Gokart-Bereich ist es ja nun eindeutig raus. Ich bin für jeden Hinweis
(auch, bzw. gerade! was noch zu beachten sein könnte) dankbar!
Mit freundlichen Grüßen

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


dvb-Pressespiegel im Abo
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen. Hier anmelden...
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de