Forum

Krankenversicherung und 400 EUR Job

28.06.2005 18:41:35

Ein Kunde arbeitet auf 400 EUR Basis. Nachdem der Arbeitgeber keine Beiträge
an die gesetzliche Krankenversicherung abführte, kündigte nun die AOK. Eine
Aufnahme scheint nicht mehr möglich. Die AOK empfiehlt den Abschluss einer
privaten Krankenversicherung, die jedoch allesamt bisher aufgrund
"supjektiven Risiko" ablehnen.

Hatte jemand ähnlichen Fall bzw. ist ein Versicherer bekannt, der hier evtl.
den Antrag annehmen würde? Danke für weitere Info und Hilfe.

Mit freundlichem Gruß

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


dvb-Pressespiegel im Abo
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen. Hier anmelden...
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de