Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

Forum

Tauschen Sie sich mit anderen Branchenbeteiligten aus

Leistung aus KTG-Versicherung versäumt zu beantragen

11.02.2010 12:39:44

Liebe KollegInnen,

besteht eine Chance auf Erfolg nach Genesung von 1-jähriger Krankheit
nachträglich Leistungen aus einer KTG-Versicherung zu beantragen?
VN fand "zufällig" Kontoauszug mit Abbuchung eines monatlichen
Beitrages. Nach Recherche fand er heraus, dass es sich um eine
KTG-Versicherung handelt, die er bei einem Strukturvertrieb vor 8 Jahren
abgeschlossen hat. Er war bis vor kurzem insgesamt ein Jahr
ununterbrochen krankgeschrieben (ging Richtung Burn-Out-Syndrom). Kann
er sich gemäß Bedingungen auf Fahrlässigkeit bei der verspäteten
Beantragung berufen, wonach lt. §28 VVG der Versicherer nicht berechtigt
ist die Leistung ganz zu verweigern? Oder gibt es andere Möglichkeiten?
Hat jemand vergleichbare Erfahrungen?

Vielen Dank im Voraus!

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


dvb-Pressespiegel: aktuelle Meldungen
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de