Forum

Mitversicherung von Ehegatten in der GKV

22.05.2007 21:38:41

Hallo,

ein Kunde von uns ist selbständig und bisher mit der Familie PKV versichert. Die Ehefrau [Name ausgeblendet]wieder eine sozialversicherungspflichtige Arbeit aufgenommen und ist somit Versicherungspflichtig. In der Familienversicherung kann Sie den Sohn mitversichern, dies geht, da der Ehemann auf jedenfall unter der Beitragsbemessungsgrenze verdient.

Es gibt doch auch eine Grenze bis zu der der selbständige Ehemann aus der Selbständigkeit verdienen kann und dann bei der Ehefrau [Name ausgeblendet]. Weiss jemand wie hoch die Grenze ist und wo man das genau nachlesen kann?

Danke

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


dvb-Pressespiegel im Abo
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen. Hier anmelden...
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de