Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

Forum

Tauschen Sie sich mit anderen Branchenbeteiligten aus

Muss Daniel den Schaden von 150 000 Euro selbst zahlen?

26.02.2004 09:04:33

Bild vom 26.2.2004:
Muss Daniel den Schaden von 150 000 Euro selbst zahlen?
Frank Braun (Bund der Versicherten): "Das ist sehr wahrscheinlich. Möglicherweise wird die KfZ-Haftpflichtversicherung nicht oder nicht voll zahlen."
Es stellt sich die Frage, ob die Aussage von Herrn [Name ausgeblendet]richtig ist.

--------------------------------------------------------------------------------

Muß die Kfz-Haftpflichtversicherung zahlen?
Wenn ja, an wen und an wen nicht?
Wie verhält es sich mit der Kaskoversicherung?

Hinweis:
Daniel fuhr ohne Führerschein und mißachtete die Vorfahrt eines LKW.
Es kam zum Zusammenstoß, der Lkw landete im Graben und dessen Fahrer wurde leicht verletzt.
Das von Kübelböck gefahrene Auto hat Totalschaden.
Die Halterin des Kfz saß im Auto, wurde leicht verletzt und wußte das Daniel keinen Führerschein hatte.
Gleiches gilt für die ebenfalls leicht verletzte Mitfahrerin.

--------------------------------------------------------------------------------

Da hat das Leben eine richtige schöne Prüfungsaufgabe für Versicherungskaufleute geschrieben ...

Mit den besten Grüßen

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


dvb-Pressespiegel: aktuelle Meldungen
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de