Forum

PKV-Beratung auf englisch?

04.08.2017 11:40:16

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

ich habe einen Kunden aus den USA zu beraten, der nach Deutschland kommt.

Es geht um eine Voll-KV. Dabei kann ich mich ganz gut auf englisch
verständigen.

Das Problem sehe ich im Vergleich bzw. Angebot, was ich nicht auf englisch
liefern kann. Und später um den Antrag.

Hat jemand Ideen, wie man damit umgehen kann? Ich bin zwar auf das
Tool Google-Translate gestoßen. Jedoch kann ich da ja keine ganzen
pdf-Dokumente übersetzen, und das ist eben das Format für die Angebote.

Gibt es evtl. Versicherer, die dazu Brauchbares zu bieten haben, und ggf.
auch für eine nicht zu teure Voll-KV geeignet wären?

Für Anregungen wäre ich sehr dankbar. Natürlich gerne auch im direkten
Dialog.

Vielen Dank!

---

Horst

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


04.08.2017 11:57:15

Hallo Herr [Name ausgeblendet],

unterschiedlich, die Hallesche z.B. hat Nichts, die Signal-Iduna (Signal +
Deutscher Ring) und die Allianz haben das "vorrätig".
Ob das passende Versicherer sind, kann ich natürlich nicht beurteilen.

Da muss man jede einzelne Gesellschaft anfragen, ich denke dass z.B. auch
die die AXA und der ein oder andere größerer Versicherer da auch was
anbieten kann, bei den kleineren Versicherern wäre ich mir da nicht so
sicher.

VG,

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...