Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

Forum

Tauschen Sie sich mit anderen Branchenbeteiligten aus

PKV Kindernachversicherung

26.10.2016 17:52:41

Hallo werte Kollegen,

einer Kundin ist der PKV Beitrag für das neugeborene Kind im Rahmen der Nachversicherung zu teuer.

Da das Kind gesund ist, erwägt sie es bei einem anderen Krankenversicherer zu versichern.

Welche PKV Anbieter versichern das Kind (gesund) alleine?

Danke,

Ihr

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


27.10.2016 06:44:48

Guten Morgen Herr [Name ausgeblendet],

ich habe Ihnen je eine Übersicht zur Voll- und Zusatzversicherung aus
Levelnine gemailt, welche Versicherer Kinder allein versichern...

VG

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...

27.10.2016 09:38:29

Hallo Herr [Name ausgeblendet],

ARAG, Barmenia, Debeka, DKV, Gothaer, Hallesche, Hanse-Merkur, LKH,
Nürnberger und MV.

VG,

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...

27.10.2016 09:55:24

Hallo, Herr [Name ausgeblendet],
bzw. Herr [Name ausgeblendet],

stimmt soweit, wobei uns die Debeka kaum interessieren dürfte.
Die Nürnberger muß man jedoch ausnehmen, weil sie erst nach
Erstellung der U3 aufnimmt, was für ein Neugeborenes zu spät
ist. Wenn sich dann bei der Hüftsonographie etwas zeigen sollte,
ist es für alle "fremden" Versicherer vorbei. Darauf kann man
Also nicht warten.

Freundliche Grüße

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...

27.10.2016 15:18:37

Werter Herr [Name ausgeblendet],

ich sehe im Moment die Barmenia und Hallesche als gute Empfehlung für eine
"Kinder Allein PKV Vorsicherung" ! Sie waren bis dato die einzigen, die
"übergreifende" Leistungen zweier unterschiedlicher Versicherer (z.Bsp.
Rooming In, Erkrankungen die ein Elternteil / Kind im Krankenhaus zwingend
zusammen unterbringen &behandelt werden müssen ,ect. ) als kein Problem
ansehen ! Beide Gesellschaften haben sich dem geforderten 14 Tage
Erstattungs-/ Leistungsprinzip (Gesamtverband PKV ) bei Kindern unterworfen
, was bis dato gut umgesetzt wird..

Erfahrungsgemäß sind R&V (Hohe Beitragsanpassungssprünge bis zum 14 LBJ )
LKH ( langsames Erstattungsprinzip ) und die Hanse ( Zahnleistungen zu
sehr auslegungsfähig ...) als nicht so positive Partner geoutet..Meines
Erachtens ist auch der Münchener Verein nicht unbedingt erster
Ansprechpartner bei Kinder (Ambulant meines Erachtens nicht überzeugend.. )
.

Bei ARAG wären Angebote der neuen Tarifgeneration (moderne Arzt / OP
Methoden ) interessant, somit ist aber dafür kein Erfahrungswert zu nennen !

Mit freundlichen Grüßen

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...

dvb-Pressespiegel: aktuelle Meldungen
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de