Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

Forum

Tauschen Sie sich mit anderen Branchenbeteiligten aus

PKV: Vollversicherung ohne Zahn bei Rauswurf?

09.09.2005 21:22:43

Liebe Kollegen und Kolleginnen,

zum Wochenende noch eine nette Kniffelaufgabe:

Nach 1 1/2 Jahren bekam eine Kunden nun den Rücktritt wegen zuwenig
fehlender Zähne in der Angabe. Sie soll jetzt sage und schreibe 10
fehlende Zähne im Seitenzahnbereich haben, und dabei noch 8-10 Zähne,
die durch Brücken ersetzt sind.

Aus meiner Sicht sind die Zähne wohl im besten Fall komplett
auszuschließen. Dazu bräuchte man nun einen Versicherer, der das macht,
und bei dem man den Zahntarif zu diesem Zweck auch herausnehmen kann.
Eine Vielzahl der Versicherer werden aber ab 5 oder 6 fehlenden Zähnen
eh´ schon ablehnen.

Da ich ein weiches Herz habe - wer weiß dafür eine Lösung? Ich kenne auf
Anhieb keine. Notfalls frage ich halt bei etlichen Versicherern herum
... Die Kundin ist Jahrgang 59. War übrigens davor schon 9 Jahre in der
PKV, ehe ein schlauer Kollege [Name ausgeblendet]holte - unglaublich. Aber
bei diesem Umfang kann man es auch nicht gerade allein auf den
Vermittler zurückführen.
--

Mit herzlichen Grüßen

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


dvb-Pressespiegel: aktuelle Meldungen
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de