Forum

Probleme mit Maklervertrag und Direct Line

08.12.2005 11:01:04

Ich hatte vor einige Zeit über Probleme mit der Direct Line und der
Aushändigung von Policen geschrieben. Ich wollte nur das Ergebnis noch
mitteilen.

Nachdem mir von der Gegenseite damals der Telefonhörer aufgelegt wurde, habe
ich eine Vorstandsbeschwerde persönlich an den Vorstand geschrieben mit
Hinweis auf das bereits in der List zitierte Gerichtsurteil und einer
Antwortfrist von 14 Tagen zur Erstellung einer Kopie und deren Aushändigung
an uns mit der Androhung einer BAFIN Beschwerde. Nach 17 Tagen :) kam die
Police. Sogar ohne Rechnung für die Erstellung der Zweitschrift.

In diesem Schreiben hat man noch einmal darauf hingewiesen, dass die Direct
Line nicht Maklern kooperiert und wir auf keinen Fall für die Betreuung
Courtage von der Gesellschaft erhalten. Dies war auch der Grund warum die
Police nicht erstellt wurde, da im Maklervertrag stand, dass die unsere
Unkosten und Courtagen die Gesellschaften übernehmen.

Mit freundlichen Grüssen

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


dvb-Pressespiegel im Abo
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen. Hier anmelden...
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de