Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

Forum

Tauschen Sie sich mit anderen Branchenbeteiligten aus

RS wegen Schäden an gemietetem Betriebsgebäude

19.06.2009 15:05:31

Sehr geehrte Damen und Herren,

hallo,

ich persönlich benötige einmal einen "Gedanken-Schubs"

Ein Kunde der im RS §28 versichert hat, hat Dellen/Beschädigungen an der
Aussenfassade seines Betriebsgebäudes. Das Gebäude ist gemietet. Diese sind
wahrscheinlich durch parkende PKW/LKW entstanden die dagegen
gerollt/gefahren sind. Auch Zulieferer oder Kurierdienstfahrer könnten die
Verursacher sein.

Der Eigentümer verlangt nun -nach Jahren der Mietdauer- die Instandsetzung.

Dellen waren vor Mietbeginn aber schon (zumindest der Großteil der Dellen)
vorhanden. Der VN möchte sich nun gegen diese unberechtigte Forderung
wehren.

In den RS-Bedingungen finde ich auch den Schadensersatzrechtschutz. Um
welchen es sich hier wohl handelt ? !

In welchen Bereich fällt nun der RS Fall?

Beruflich/gewerblich, weil er als Unternehmer das Gebäude gemietet hat oder

Miet RS, da es sich um Streitigkeiten um das Mietobjekt dreht?

Die Frage stelle ich mir nur gerade selbst und komme nicht wirklich weiter.

Was mir bzw. dem VN auch hilft, sind Tipps wie der VN diese Forderung vom
Vermieter erfolgreich abwehren kann.

Ps. In der BH oder KFZ HandelHandwerk sind diese Art Schäden an gemieteten
Gebäudeteilen nicht mitversichert.

Ich verbleibe mit freundlichen Grüßen

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


dvb-Pressespiegel: aktuelle Meldungen
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de