Forum

Regulierungshöhe Haftpflichtschaden

08.04.2004 11:18:58

Hallo Kolleginnen und Kollegen,
in letzter Zeit häufen sich bei uns Privat- und
Tierhalterhaftpflichtschäden, die in einer Höhe reguliert werden, dass sich
die Frage stellt, wie groß eigentlich die Bandbreite der
Regulierungsmöglichkeiten ist.
Beispiel - Jacke, 1 Jahr alt, Neupreis 115.- EUR, wird von Hund zerrissen.
Gleichartige Jacke wird zum gleichen Preis wieder angeschafft.
Versicherer A: zahlt 115.- EUR
Versicherer B: zahlt 50.- EUR

Kann jemand eine Quelle nennen, worauf sich eine so unterschiedliche Praxis
berufen könnte?
Freundliche Grüße

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


Unsere dvb-Pressespiegel
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de