Forum

Reisegepäck wenn möglich mit englischen Bedingungen

28.08.2006 12:38:36

Liebe Kollegen!

Ein Kunde (Finne) Manager von Nokia möchte eine Reisegepäckversicherung :-(

Da ich bisher vermieden habe, überhaupt dieses Risiko zu versichern, weiß
ich nicht wohin mit ihm. Außerdem hätte ich aus Haftungsgründen auch gleich
englische Bedingungen mit ausgehändigt, damit er nicht sagen kann, dass
eigentlich nichts versichert ist, habe er nicht gewusst.

Erschwerend kommt hinzu der Fotoapparat und das Notebook sollen
mitversichert sein.

Wer weiß Rat?

Ach so Versicherungssumme 4000 € alles inkl. und Geltungsraum Europa.

Natürlich hat er eine Hausrat wo im Hotelzimmer die Dinge gegen LW, St etc.
mitversichert gilt.

Danke im Voraus!

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


Unsere dvb-Pressespiegel
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de