Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

Forum

Tauschen Sie sich mit anderen Branchenbeteiligten aus

Riester - Höhe der Übertragungsgebühr

27.04.2006 15:35:21

Ein herzliches Hallo in die Runde,

wer hat sich schon mal den Übertragungsgebühren auseinander gesetzt?
Mein Fall: Die AML (Aachen Münchner) verlangt 3MB´s des letzten vollen
Beitrags bei ruhenden Verträgen.
Der Vertrag in meinem Fall ruht aber nicht, sondern wurde aufgrund eines
geringeren Gehalts vor ca. 2 Jahren im Beitrag herabgesetzt.
Die AM will jetzt die Übertragungsgebühr an dem letzten vollen Beitrag (ca.
75 Euro) als Grundlage (75 x 3 = 225 Euro Gebühr).
Meiner Ansicht nach ruht der Vertrag aber nur teilweise, weil ja 38 Euro
Beitrag nach wie vor geflossen sind.
Somit müßte die Übertragungsgebühr dementsprechend 3x38=114 euro betragen.
In den Bedingungen steht auch nur der Begriff "bei ruhenden Verträgen
richtet sich die Gebühr nach dem letzten vollen Beitrag".
Also geht es hier um die Interpretation einer eigentlich klaren
Formulierung.

Hat jemand schon mal einen ähnlichen Fall gehabt?
Wenn ja, welche Argumente haben da gezogen?
Ich finde das ganze Vorgehen pure Abzocke.

Beste Grüsse

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


dvb-Pressespiegel: aktuelle Meldungen
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de