Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

Forum

Tauschen Sie sich mit anderen Branchenbeteiligten aus

Rund um die Liste

02.06.2005 17:32:50

Sehr geehrte Damen und Herren,

in der Ruhe liegt die Kraft - auch wenn die Meinungen wie immer im Leben kontrovers sind und die Wogen manchmal überschwappen.

Es war wohl kein Listenteilnehmer, der die fragliche eMail weitergeleitet hat.
Das Beweisdokument stammte aus dem Archiv - und dessen Zugang steht inzwischen nur noch Listenteilnehmern offen.
Wir haben also vermutlich keine "Maulwürfe" und das "Leck" nach außen ist definitiv geschlossen.

Wenn wir auf rund 50 Spender kommen, so ist das für die Praxis eine sehr hohe Solidarität von rund 10 Prozent - auch wenn keine idealtypische.
Meine Taxe lag bei 1.500 bis 2.500 EUR - auch wenn ich im Aufruf gezielt hoch gegriffen habe.
Insoweit sehe ich noch gute Chancen in den oberen Bereich zu kommen.
In jedem Fall ist die Aktion ein Beleg für die Integrität der Liste, auch der "namenlosen Mitleser" und "Produktanbieter" (zwei der drei größten Einzelspenden kamen von Anbietern).

Entscheidend ist, das wir alle besser lernen mit solchen Situationen umzugehen.
Sei es als Autoren (Recherche, Formulierung) oder Verletzte (man kann Sympathiewerte erzielen, aber auch verspielen).
Also streitige Sachverhalte zukünftig im Zwiegespräch bzw. über die Liste klären.
Und wenn es schief geht wie hier, durch Zusammenhalt auch nach außen Zeichen setzen.

Persönlich halte ich eine für die Branche (Versicherungen, Softwarehäuser, Pools, Makler, Agenten) offene Liste für sinnvoll. Schließlich sitzen wir alle jeden Tag in unserem speziellem Käfig mit der jeweiligen Brille auf der Nase.
Als Makler profitiere ich auch davon, dass der eine oder andere Anbieter durch Beiträge z.B. Marktnischen erkennt und daraufhin mit einem Produkt bestückt oder Kritik zum eigenen Unternehmen analysiert und ggf. umsetzt.

Schlussendlich:
Überall passieren Fehler - entscheidend ist das wir damit umgehen können und daraus lernen.

Mit den besten Grüßen

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


dvb-Pressespiegel: aktuelle Meldungen
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de