Forum

SF Eintarifierung wie Erstfahrzeug

06.07.2018 14:45:09

Tag liebe Kollegen,

hat jemand Infos welcher Versicherer ,außer der Janitos ,den Zweitwagen mit
den SF Jahren genauso so ein tarifiert wie das Erstfahrzeug ?

Danke im Voraus

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


06.07.2018 15:13:15

Hallo Herr [Name ausgeblendet],

das macht z.B. die Verti (vormals Direct-Line), allerdings mit der
Einschränkung, dass der mögliche anrechenbare SFR maximiert wird auf die
Dauer seit FS-Erwerb des jüngsten Fahrers.
Dafür muß aber das Erstfahrzeug nicht bei Verti versichert werden.
Auch die VHV hat diesbezügliche Möglichkeiten, aber unter strengen Auflagen,
die werden Sie aber vermutlich kennen.
Mit freundlichen Grüßen

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...

06.07.2018 15:14:39

-- Volkswohlbund.

Mit Gruß

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...

06.07.2018 15:54:05

Hallo Herr [Name ausgeblendet],

die Kravag und auch Verti macht das.

Beste Grüße

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...

06.07.2018 16:44:58

Hallo Herr [Name ausgeblendet],

vielen Dank für den Tipp ! Es scheint sich bei der ehemaligen Direct Line
etwas tun...seit es "Verti" [Name ausgeblendet]t. Auch von
Verbesserungen im Schadenservice & Zuverlässigkeit in der Verwaltung ist zu
hören. Ist auf jeden Fall eine Option.

Mit freundlichen Grüßen

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...

06.07.2018 16:46:41

Hallo Herr [Name ausgeblendet] ,

..Volkswohl Bund ? ..über Prokundo ?

Mit freundlichen Grüßen

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...

06.07.2018 16:50:07

Guten Tag Herr [Name ausgeblendet],

Kravag wurde von mir angefragt, sehen es aktuell lieber wenn nur der VN
"überwiegend" mit beiden PKW's fährt !
Verti war mir neu ,hat der Ehret auch ins Spiel gebracht. Danke für den
Tipp.

Mit freundlichen Grüßen

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...

06.07.2018 16:55:06

Tag Herr [Name ausgeblendet],

ja, VHV waren mir wie die Janitos auch bekannt. Das explizierte Abfragen von
persönlichen Daten ,bis hinzu "Bestätigung
einer häuslichen Gemeinschaft" oder Kopie Personalausweis und Führerschein
des Ehe / Lebenspartner ist sehr umfangreich.

Deshalb habe ich mal nach Alternativen gefragt. Danke für den Tipp

Mit freundlichen Grüßen

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...

06.07.2018 17:06:11

Hallo Herr [Name ausgeblendet],
Bei Prokundo nicht, nur Normaltarif - siehe hier

Gruß

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...

06.07.2018 17:29:37

Das nenne ich mal eine Auskunft !

Perfekt ,danke.

Mit freundlichen Grüßen

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...

06.07.2018 19:07:42

Hallo Herr [Name ausgeblendet],

wir vermittelten Directline schon Jahre vor der Namensänderung und es ist
tatsächlich so, dass die gebotene Dienstleistung gut ist, die meisten
direkten Ansprechpartner am Telefon sind ernsthaft bemüht. Policierung
erfolgt sehr schnell, vorläufige Deckung für Kasko kein Problem usw. .
Allerdings ist die Schadenabwicklung gegenüber dem Unfallgegener (also
nicht bei den eigenen Policen) nach meiner bisherigen Erfahrung wenig
erquicklich. Wenn Sie mich anrufen, verrate ich Ihnen noch einen kleinen
Trick.
PS: warum finde ich Ihre persönliche Emailadresse nicht mehr ?
mfG

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...

06.07.2018 20:22:05

Hallo Herr [Name ausgeblendet],

ja, das deckt sich mit Aussagen von Kunden, die früher die Direct Line
deswegen verlassen haben. Schadensabwicklungen mit Unfallgegnern
unbefriedigend verliefen und in einigen Fällen sogar der Rechtsbeistand in
Anspruch genommen werden musste. Aber alles kann sich ändern,
man sollte hier die berühmte zwei Chance gelten lassen.

Persönliche Informationen stelle ich wegen einem Vorgang einer uns beiden
bekannten Person nicht mehr ein. Um damals einer seiner Thesen
In einer Diskussion über dvd zu untermauern (Rechtliche Hinweise in HP,
Richtigkeit von Daten ect.) stellte er mehrere Links mit meinen Daten,
auch privater Natur ,ein. Kurz danach erhielt ich einen Anruf von einem
Fachblatt in dem mich erklären sollte zu einer "bestimmten" Diskussion ,
nachdem Sie Hinweise "von jemanden" erhalten haben..

Ich schicke Ihnen einfach eine PN.

Mit freundlichen Grüßen

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...