Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

Forum

Tauschen Sie sich mit anderen Branchenbeteiligten aus

Unfallversicherung ohne Gesundheitsfragen

30.06.2014 15:25:22

Hallo werte Kollegen,

gibt es am Markt eine Unfallversicherung ohne Gesundheitsfragen? Kundin hat Diabetes und zur Zeit bei der
Allianz mit Leistungsausschluss versichert. Nun suche ich einen VR, der nicht nach Vorversicherungen fragt und keine
Gesundheitsfragen stellt.... Habe das Angebot aus dem Hause Nürnberger. Die Nürni fragt nach Unfallvers. in der Vergangenheit.

Danke im voraus.

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


30.06.2014 15:35:57

Sehr geehrter Herr [Name ausgeblendet],

viele Anbieter gibt es da nicht. Zumal Diabetes eine erhebliche
Risikoerhöhung darstellt, zum Einen bezüglich des Unfallrisikos
überhaupt (z. B. Unfall als Folge eines Zuckerschocks ) als auch bei der
Unfallfolgen, weil die Heilungschancen oftmals deutlich schlechter sind.

Die InterRisk z. B. versichert Diabetiker, aber Unfälle als Folge eines
Zuckerschocks bleiben ausgeschlossen, ebenso entfällt die Leistung bei
Mitwirkung des Diabetes an den Unfallfolgen von über 25 %.

Interessant könnte die Stuttgarter sein, die auf Gesundheitsfragen
verzichtet. Der Hinweis bleibt: Mitwirkung beachten (ist wohl auf 40 %
erhöht), verbesserte Gliedertaxe ist auch möglich.

Herzliche Grüße

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...

30.06.2014 15:46:40

Hallo Herr [Name ausgeblendet],

ohne Gesundheitsfragen gibt es, ohne Fragen nach Vorversicherung ist mir
nicht bekannt.

Und wenn es solche ohne GF gibt, dann stellt sich die Frage nach der
Mitwirkungsklausel. Wenn dann ab 25 % geprüft wird, dann kann das unschön
werden wenn Diabetes im Spiel war.

Vielleicht zwei andere Vorschläge.
Entweder eine sehr gute (garantiert besser als die Allianz) UV mit
Ausschluss (InterRisk - siehe Kollege [Name ausgeblendet]) oder eine ebenfalls sehr
gute mit Zuschlag (Janitos versichert Diabetiker mit 50 % Zuschlag in den
beiden besseren Stufen "Balance" und "Best Selection" und ohne Zuschlag in
"Basic"). Und die Mitwirkungsregelung ist insbesondere bei "Best Selection"
nicht schlecht.

VG,

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...

30.06.2014 16:55:15

Werter Kollege [Name ausgeblendet],

mir ist im Moment nur eine UV bekannt ,die keine Gesundheitsprüfung und
Vorversicherung abfragt : Prokundo !

Die Hellvitia wäre eine Anfrage wert in Punkto Diabetes / Mitwirkungsgrad
bei Unfällen ..soweit mir bekannt schließt die Helvetia keine Risiken aus in
der UV , sondern beschränkt od. verteilt Mitwirkungsrade !
Mit freundlichen Grüßen

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...

30.06.2014 17:02:56

Guten Tag,

wenn ich noch anmerken darf,

bei Prokundo ist die

Anrechnung eines Mitwirkungsanteils von Vorerkrankungen ab Basis 25 % Komfort 50 %

Nun stellt sich dann halt die Frage, wie Diabetis dann gewertet wird.

Viel Erfolg.

Mit freundlichen Grüßen

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...

30.06.2014 17:20:27

Hallo Herr [Name ausgeblendet],

der Kollege [Name ausgeblendet]doch geschrieben ".....Kundin hat Diabetes"
Bei Prokundo erhält man die Nachricht: Bei Vorliegen einer der o.g. Erkrankungen können wir den Antrag
nicht annehmen. Bei den Erkrankungen ist dann u.a. Diabetes aufgeführt.

MfG

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...

30.06.2014 17:36:05

Guten Tag Herr [Name ausgeblendet],

vielen Dank.

Ohmg, wer lesen kann ist defintiv klar im Vorteil.

Vermittel die eigentlich nicht - da schreibt man fix was - und prompt umsonst,
da nicht richtig gelesen und informiert.

Mit freundlichen Grüßen

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...

30.06.2014 18:14:05

Hallo Herr [Name ausgeblendet] ,

hmm, das ist mir tatsächlich neu..in den ersten Berechnungen zur Prokundo UV
tauchte diese Nachfrage im Onlineportal nicht auf , sondern nur z.Teil wie
der Kollege [Name ausgeblendet]schon aufgeführt hat , war hier die Info mit den
Mitwirkungsgeraden benannt worden in Basis und Komfort !

Scheinbar ist es wie mit allen Antrags - Onlineportalen : Man muss sie
ständig besuchen um auf den neusten Stand zu sein , das gilt auch für Adcuri
oder Janitos ..ja ja Asche über mein Haupt ..
Mit freundlichen Grüßen

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...

30.06.2014 21:26:23

...WWK Unfallversicherung.

Gruß

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...

dvb-Pressespiegel: aktuelle Meldungen
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de