Forum

VSH / D&O für Unternehmensberater mit operativen Tätigkeiten

06.12.2005 01:36:29

Sehr geehrte Kollegen,

ich habe die Anfrage eines Unternehmensberaters, der im Rahmen von Unternehmenssanierungen nicht nur berät, sondern regelmäßig in zeitlich begrenztem Umfang auch operative Leitungsfunktionen in den Unternehmen - quasi als Interimsvorstand oder als Vorstandsbeauftrager mit Sondervollmachten übernimmt. Seine derzeitige VSH (nicht von mir vermittelt) deckt operative Tätigkeiten generell nicht ab. Ist diese Deckung im Rahmen einer VSH für Unternehmensberater möglich (ohne dass das Unternehmen bereits unter Konkursverwaktung steht) bzw. ist diese Tätigkeit über eine D&O Deckung versichererbar (Problem der verschiedenen Unternehmensgrößen, verschieden langen Engagements und verschiedenen Branchen).
Welche Versicherer/Ansprechpartner könnten mir hier weiterhelfen? Auf welche Besonderheiten in den Bedingungen muss ich achten?
Vielen Dank!

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


dvb-Pressespiegel im Abo
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen. Hier anmelden...
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de