Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

Forum

Tauschen Sie sich mit anderen Branchenbeteiligten aus

Vermittlerrichtlinie/ Versuch eines Kundeninfoblattes

19.01.2005 08:09:04

Wie sieht es den mit folgender, absolut aus der Hüfte geschossenen,
Formulierung aus (werden sicherlich viele Denkfehler sein, aber vielleicht
kriegt man das ja mit einer Diskussion hin. Sollte es ein brauchbarer Ansatz
sein, kann ich es auch als Word ins Netz stellen. Sonst warten wir halt bis
das Gesetz da ist):

Sehr geehrter Kunde,
seit dem x.2005 hat der Gesetzgeber die Pflicht zur ausführlichen
Dokumentation erhoben, es ei den es wird ausdrücklich hierauf verzichtet.

Hieraus ergibt sich für Sie der Vorteil der Dokumentation der
Entscheidungsfindung, allerdings der Nachteil des erhöhten Zeitaufwandes,
Zeit die wird beide mehr aufwenden.

Um Ihnen den bisherigen Service nach wie vor kostenlos an bieten zu können,
haben wir uns zu folgender Lösung entschieden.

Sie haben das Recht, auf die "ausführliche Dokumentation" zu verzichten. In
einem Rechtstreit würde dies uns entlasten, und Ihnen die Beweisfindung
erschweren.
Sollten Sie von diesem Recht keinen Gebrauch machen wollen, würden wir im
gegenseitigen Einvernehmen für den Mehraufwand ein entsprechendes Honorar
verlangen.

Natürlich bitten wir Ihnen nach wie vor die bisherigen von Ihnen geschätzten
Beratungsleistungen an, es geht hierbei um das "wieviel" und um die
"Dokumentation".

Beide Wege haben Ihre Daseinsberechtigung, und werden gleichwertig von uns
akzeptiert.

-----------------

Evt. könnte man das noch ergänzen durch allgemeine Versicherungsdaten:
Um unseren gemeinsamen Zeitaufwand im individuellen Gespräch zu minimieren,
möchten wir Ihnen folgende Allgemein gültigen Daten überlassen, mit der
Bitte um Anwendung und Unterschrift.

1.) Wie kann ich von Anträgen zurücktreten
2.) Welche Kündigungsmöglichkeiten habe ich, bei Abschluss, Schadensfall,
Ablauf, 10J Verträgen, Beitragserhöhung, Leistungssenkung etc.
3.) Soll ich mich bei Schäden/Änderungen etc. an den VR oder Makler wenden?
4.) Nach welchen Kriterien suchen Sie meinen Schutz aus?

Und folgende Verhaltensregeln:
1.) Änderungen und Schadensfälle sind wenn der Berater nicht erreichbar ist,
sofort der Versicherung zu melden. Bitte beachten sie, das nur der
Versicherung zugängliche Daten Gültigkeit haben. Uns zugegangen Daten gelten
noch nicht als der Gesellschaft zugegangen, da wir unabhängig sind, und in
keinem Mitarbeiterverhältniss stehen.

2.) Versichert ist lediglich alles was im Vertrag (als versichert)
aufgelistet ist. Bitte prüfen Sie stets Ihre Policen nach Erhalt. Sollten
sich Fragen ergeben, wenden Sie Sich bitte umgehend an unser Personal.

3.) Sollten Sie eine Erweiterung oder Reduzierung Ihres Schutzes Wünschen,
vor allem durch veränderte Gegebenheiten, müssen Sie sich umgehend bei uns
melden, um ab zu klären ob dies Vertragsveränderungen erforderlich macht.
Uns nicht bekannt gemachte Änderungen und Neuwünsche dürfen uns gegenüber
keine Haftung begründen.

4.) Einmal im Jahr bekommen Sie eine Übersicht ihrer uns bekannten Verträge.
Nicht aufgelistete Verträge sind uns demnach nicht bekannt. Bitte
informieren Sie uns über solche Verträge, da unsere Beratung nur so gut sein
kann, wie die Informationen die Sie uns zur Verfügung stellen.

5.) Wir weisen Sie einmalig am Anfang über fehlende Verträge hin, und machen
Ihnen hierzu Angebote. Sollten Sie diese Angebote ablehnen, werden wir Sie
nicht erneut hierzu kontaktieren. Sollten sie demnach den angesprochenen
Schutz später wünschen, müssen Sie uns kontaktieren. Es entstehen Ihnen
keine Ansprüche aus nicht versicherten Risiken, zu denen Sie uns nie
schriftlich kontaktiert haben.

Lassen Sie uns am Schluss noch etwas feststellen:
Verträge und Klauseln sind kein Ersatz für eine auf gegenseitigen Vertrauen
gewachsene Beziehung.
Sie sollen lediglich helfen, gemeinsame Regeln fest zu halten, und uns
erlauben wirtschaftlich zu arbeiten, damit Sie den gewohnten Service
erhalten können.

-----------
Tja, jetzt darf geschossen werden :-)

Mit freundlichem Gruß,

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


dvb-Pressespiegel: aktuelle Meldungen
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de