Forum

Vertrauensschadenversicherung

19.07.2004 07:59:56

Hallo,

heute habe ich eine fachliche Frage an Sie. Es betrifft die
Vertrauensschadenversicherung.

Im Rahmen der Vertrauensschadenversicherung sind nur Eigentums- und
Vermögensdelikte versichert, die von Mitarbeitern vorsätzlich begangenen
werden. Wissen Sie, ob darüber hinaus Deckungskonzepte am Markt
existieren, die auch grobe Fahrlässigkeit einschließen?

Beste Grüße

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


dvb-Pressespiegel im Abo
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen. Hier anmelden...
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de