Forum

Verwaltungsvergütung

09.02.2005 10:39:47

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

ist es möglich, dass ein Versicherungsmakler eine monatliche oder jährliche
Verwaltungsvergütung dem Klienten in Rechnung stellt, da er für per
Maklervertrag (-vollmacht) übernommene Verträge keine Bestandscourtage
erhält, aber die Betreuung und Schadensregulierung übernimmt?
Wer handelt ähnlich oder kennt Unternehmen, die so handeln?

Vielen Dank

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


dvb-Pressespiegel im Abo
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen. Hier anmelden...
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de