Forum

Währungsumtausch

15.01.2008 19:02:29

Hallo Listenteilnehmer!

Vielleicht hat jemand von Ihnen eine Idee zu folgendem Sachverhalt:

Ein Kunde von mir war gut 2 Jahren in den USA beruflich beschäftigt, kommt
nun nach Deutschland zurück und hat rund 65.000 US $ "mitzunehmen". Seine
Frage - aufgrund des zur Zeit "schlechten" Wechselkurses: Gibt es hierzu
eine interessante Lösung die sich im Ergebnis besser darstellt als der
Umtausch in Euro (ca. 43.800 ?)???

Mit besten Grüssen

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


dvb-Pressespiegel im Abo
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen. Hier anmelden...
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de